Ausflüge Glasgow

GlasgowGlasgow, mit fast 600.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands, blickt auf eine glanzvolle Vergangenheit als einer der weltweit wichtigsten Umschlagplätze während der Kolonialzeit zurück. Die günstige Lage am Fluss Clyde, viele Geschäftsmöglichkeiten und vier Universitäten machen die Stadt heute zu einem wichtigen Dreh- und Angelpunkt in Nordeuropa.

Ihren Ruf als Shoppingparadies verdient hat sich die Großstadt besonders wegen der Buchanan, Sauchiehall und Argyle Street, wo sich eine bemerkenswerte Anzahl von Einzelhandelsgeschäften wie Bekleidungs-, Schmuck-, Souvenir- und Teegeschäfte aneinanderreihen. Die drei großen Einkaufszentren, Buchanan Galleries, Italian Centre und St. Enoch Centres, haben sämtliche Designermarken im Angebot. Damit bietet Glasgow neben London die besten Einkaufsmöglichkeiten Großbritanniens.
Glasgows Nachtleben ist dynamisch und lebhaft, eine Vielzahl von angesagten Bars, Pubs und Restaurants erstreckt sich über die ganze Stadt. Filmfans können im weltweit höchsten (62 m) Kinogebäude die neuesten Filme ansehen, Theaterbegeisterte unter den Absolventen der Schauspielschule „Royal Conservatoire of Scotland“ die Nachwuchsstars in Augenschein nehmen.

Glasgow vereint Geschichte mit Modernität und Internationalität, ein gutes Beispiel dafür ist die University of Glasgow. Sie entstand 1451 und erwarb sich bald einen ausgezeichneten Ruf. 560 Jahre später wird in diesen geschichtsträchtigen Gebäuden nach wie vor unterrichtet.
Das viktorianische Rathaus zieren im Inneren Ornamente aus Blattgold und Alabaster und erinnern an die italienische Renaissance. Nahe des Rathauses befindet sich die im neoklassizistischen Stil erbaute Gallery of Modern Art mit ihren zahlreichen Exponaten schottischer Künstler.
Die ehemalige Teppichfabrik Templeton’s Carpet Factory verbreitet italienisches Flair, da sie dem Dogenpalast nachempfunden ist und versinnbildlicht die vielgerühmte Exzentrik mancher Schotten. Nur wenige Straßen davon entfernt liegt das Volkskundemuseum People’s Palace mit seinem großzügig angelegten Wintergarten.

In vielen Museen Glasgows ist der Eintritt frei, so auch im Kelvingrove Museum. Es ist das meistbesuchte, das Hunterian Museum das älteste Museum Schottlands. Ebenfalls beeindruckend sind das Transportmuseum und das Glasgow Science Centre mit seinem 100 Meter hohen Turm, das gegenüber dem riesigen Glas- und Stahlgebäude der BBC Schottland liegt.
Über die neu errichtete Clyde Arc, von den Glasgowern ironisch als schielende Brücke bezeichnet, gelangt man zur Konzerthalle Clyde Auditorium, die je nach Sichtweise an einen Schiffsrumpf oder die Oper von Sidney erinnert. Gleichfalls im Osten befinden sich die stattliche Kirche St. Andrew’s und die St. Mungo’s Cathedral. Die imposante Glasgower Kathedrale wurde im 13. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut. Die älteste Bauwerk der Stadt ist mit seinen vielen Kapellen und den Mosaikfenstern in der Unterkirche absolut sehenswert und bildet den krönenden Abschluss eines erfreulichen Urlaubs in Glasgow.

Glasgow Ausflüge & Aktivitäten buchen

Interessante Ausflüge zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Touren zu den Ausflugszielen der Insel und spannende Aktivitäten für einen Urlaub in Glasgow kann man vorab bequem von zu Hause buchen: