Ausflüge Paris

ParisParis gehört zu den schönsten Städten der Welt und bietet viele sehenswerte Ausflugsziele.
Wenn man sich entscheidet nach Paris zu fahren, dann sollte man sich auch genügend Zeit nehmen, die Stadt kennen zu lernen. Es lohnt sich auf jeden Fall viel Sightseeing zu machen, aber das kostet auch Zeit. Egal zur welcher Jahreszeit man nach Paris kommt, es ist immer ein schönes Erlebnis.

Am besten lässt sich die Metropole an der Seine während einer Stadtrundfahrt erkunden. Die Big Bus Tour führt Reisende zu den bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt. Während der Fahrt mit dem dunkelroten Doppeldeck-Bus haben Gäste die Möglichkeit, den Bus an verschiedenen Haltestellen zu verlassen und wieder zu betreten.

Ein Highlight ist das Wahrzeichen der Stadt, der 324 Meter hohe Eiffelturm. Für Besucher, die lange Warteschlangen am Eingang vermeiden möchten, besteht die Offerte des bevorzugten Einlasses zum Eiffelturm. Der Kauf des Tickets erfolgt vor der Reise online von Zuhause aus. Der Aufbau des Eiffelturms besteht aus drei Etagen, das erste Stockwerk besitzt seit Oktober 2014 einen Glasboden. Von der obersten Aussichtsplattform des Turms eröffnet sich ein atemberaubender Panoramablick auf die Weltmetropole. Dabei ist auch der älteste Stadtteil von Paris, die Binneninsel Ile de la Cité, zu sehen.

Dort befindet sich die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame. Der Sakralbau zählt zu den ältesten gotischen Gebäuden in Frankreich. Der Eintritt in die Kathedrale ist frei, die Big Bus Tour führt daran vorbei. Lohnenswert ist ein Trip in das alte Künstlerviertel Montmartre mit seinen schmalen romantischen Gassen und unzähligen Treppen. Hoch oben auf dem Hügel von Paris erhebt sich stolz die weiße Basilika Sacré-Cœur de Montmartre. Die im romanisch-byzantinischen Stil erbaute Wallfahrtskirche besticht durch ihre prächtigen Kuppeln. Wer den Aufstieg über steile Treppen scheut, gelangt bequem mit der Standseilbahn Funiculaire de Montmartre hinauf zur Kirche.

Die Stadtrundfahrt mit dem Big Bus führt auch zu einer der elegantesten Flaniermeilen der Welt, der Avenue des Champs-Élysées. Die von Parkanlagen umsäumte Prachtstraße wird durch den Triumphbogen sowie den Obelisken von Luxor begrenzt. Entlang der Champs-Élysées befinden sich zahlreiche edle Boutiquen, vornehme Hotels und angesagte Restaurants. Die Stadtrundfahrt ist nicht die einzige Möglichkeit, Paris zu erkunden. Eine willkommene Abwechslung bilden Bootstouren auf der Seine, besonders zur Abenddämmerung, da entfaltet die Stadt ihren besonderen Flair und Charme. Viele Seine-Fahrten beginnen am Eiffelturm und in der Nähe von Notre-Dame und führen unter zahlreichen Brücken hindurch. Nach so viel Sightseeing finden Besucher Entspannung in den grünen Oasen der Metropole. Dazu zählen beispielsweise die Parks Bois de Boulogne und Jardin du Luxembourg.

Paris Ausflüge & Aktivitäten buchen

Interessante Ausflüge zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Touren zu den Ausflugszielen der Stadt und spannende Aktivitäten für einen Urlaub in Paris kann man vorab bequem von zu Hause buchen: